Wie schon vor ein paar Jahren, ging es im April auf die Poller Wiesen zum Lightpainiting. Da wir sehr zeitig vor Ort waren, nutzte ein Teil der Fotofreunde die blaue Stunde für Langzeitbelichtungen am Rheinufer. Bei vollständiger Dunkelheit begannen wir mit diversen Leuchtmitteln, LED-Lampen und Wunderkerzen, Figuren und Formen zu zeichen und diese auf unsere Speicherkarten zu bannen. Es war ein sehr gelungener Abend und wir beschlossen einstimmig weitere Lightpainting – Abende zu veranstalten.

Hier sind die Ergebnisse zu sehen:

Scroll Top